Kondom Sicherheit richtig erkennen

Die Kondom Sicherheit steht an erster Stelle und darum möchten wir in diesem Beitrag einen Leitfaden geben, wie man anhand der Daten erkennen kann, ob die jeweilige Kondommarke sicher ist oder nicht.

Wie wird die Kondom Sicherheit getestet?

Um die Dichtheit von Kondomen zu testen, verwenden Hersteller entweder das Luftdruckverfahren, oder die sogenannte elektronische Testmethode. Da die elektronische Methode mehr Gewissheit gibt, ist diese auch bei den Herstellern populärer. Bei diesen Verfahren handelt es sich um ein Elektrolyt-Bad.

Wie funktioniert die elektronische Prüfmethode?

Die Kondome werden auf Kontaktstäbe übergezogen und anschließend in eine Elektrolytlösung getaucht. Die Kontaktstäbe, auf denen die Kondome aufgerollt sind, werden dabei mit niedrigem Strom versehen. Würde eines dieser Kondome ein Loch aufweisen, würde der Strom von den Kontaktstäben in die Elektrolytlösung fliessen und mittels eines Signals bekanntgeben, dass ein Loch verhanden ist. Diese Methode ist sehr sicher, da mit Flüssigkeiten geprüft wird und somit auch der spätere Einsatz gut simuliert werden kann.

Da wir nun wissen, wie die Prüfmethode verläuft, sollten wir uns nun der Kennzeichnung widmen, um erkennen zu können, ob der jeweilige Kondomhersteller die oben beschriebene Methode auch ordnungsgemäß anwendet.

Wie erkenne ich die Kondom Sicherheit auf einer Verpackung?

Für Endverbraucher ist es wichtig zu erkennen, ob die jeweilige Kondommarke den Anforderungen entspricht. Darum muss man wissen, wie und vor allen Dingen wo man nachlesen kann, ob das Kondom die nötigen Richtlinien erfüllt.

Die CE Kennzeichnung auf Kondompackungen

kondom sicherheitDie wohl bekannteste Kennzeichnung auf Kondompackungen ist die CE-Kennzeichnung. Diese wird von Herstellern häufig verwendet, aber über die genaue Bedeutung sind sind Endverbaucher unsicher.

Was bedeutet die CE Kennzeichnung auf Kondomen?

Die CE-Kennzeichnung wird im europäischen Raum verwendet und sagt aus, ob das jeweilige Produkt den Anforderungen der Europäischen Union gerecht wird. CE bedeutet in diesem fall Conformité Européenne und kann auf deutsch als Europäische Konformität übrsetzt werden.

Ist die CE Kennzeichnung ein Gütesiegel für Kondome?

Das CE Zeichen ist in erster Linie kein Gütesiegel, sondern lediglich ein Hinweis, dass die Kondome den Anforderungen entspechen. Darum ist es eine freiwillige Angabe des Herstellers, den Verbraucher darauf hinzuweisen, dass alle nötigen Massnahmen ergriffen wurden, um die Europäische Konformität zu erreichen. Nur anhand des CE Kennzeichens sollte man also nicht darauf schliessen, dass die Prüfmethden zur Kondom Sicherheit wirklich strengstens durchgeführt wurden.

Woran kann man neben der CE Kennzeichnung die Kondom Sicherheit erkennen?

Um wirklich sicher zu gehen, ob die elektronischen Prüfmethoden ordnungsgemäß und unter Einhaltung öffentlicher Normen durchgeführt wurden, sollte man also genauer auf die Verpackung schauen um den Hersteller/Prüfer ausfindig zu machen. Um dies an einem Beispiel belegen zu können, möchten wir die Kondommarke Lelo Hex etwas genauer anschauen. Die Werbung dieser Kondome ist populär wie auch prominente Werbegesichter für dieses Kondom zeigen. Doch ist Lelo Hex auch sicher?

Das ISO Zertifikat ist ausschlaggebend für die Kondom Sicherheit

kondom sicherheitSchauen wir uns also die Verpackung der Lelo Hex Kondome einmal genauer an. Auf der Rückseite der Verpackung sieht man rechts unten eine Reihe von Symbolen, die wir hier kurz erklären möchten. Das erste Symbol ist sicherlich jedem bekannt, denn es signalisiert die Recycling-Fähigkeit der Verpackung. Gleich darunter befindet sich das Symbol für Latex. Besonders Allergiker sollten auf diese Symbole achten, da es aussagt, dass hier Latex verwendet wurde.

Darunter befindet sich ein Kreis mit einer 2 darin. Die 2 ist durchgestrichen und lässt auf den ersten Blick nicht erkennen, worum es sich bei diesem Symbol überhaupt handelt. Da Kondome unter die medizinischen Einmalprodukte zählen, weisst der Hersteller mit diesem Symbol darauf hin, dass es sich hier um ein Einmalprodukt handelt. Das erklärt auch die durchgestrichene 2.

Als letztes Symbol sehen wir das oben angesprochene CE Zeichen mit der 4-stelligen Kennzahl. Da wir uns nicht nur auf das CE Zeichen verlassen möchten, schauen wir also weiter, um das ISO Zertifikat in Erfahrung zu bringen.

Auf der Verpackung von Lelo Hex sehen wir zudem den Hinweis, dass die Kondome zu 100% elektronisch getestet wurden. Zu erkennen an dem Schriftzug „100% ELECTRONICALLY TESTED“

Damit geben wir uns aber noch nicht zufrieden, den Papier ist schliesslich geduldig und die Angaben sind immer noch freiwillig vom Hersteller aufgedruckt.

Auf der Suche nach dem Hersteller von Lelo Hex

Um es genauer zu wissen, sollten wir uns darum auf die Suche nach dem Hersteller begeben. Dieser ist auch auf der Verpackung benannt und nennt sich Suzhou Armocon Technology Co Ltd.

Auf der Firmeneigenen Webseite gibt dieser offen zu, diverse ISO Zertifikate zu besitzen. Hier ein original Auszug von der Webseite:

Was hat die FDA mit der Kondom Sicherheit zu tun?

Zunächst einmal möchten wir erklären, was die FDA überhaupt ist. Hinter dem Begriff verbirgt sich die US Food & Drug  Administration und ist in Amerika das Gesundheitsamt. Dieses führt regelmässig Stichpunktartige Kontrollen durch, um die Gesundheit der Bevölkerung zu gewährleisten. So auch bei Kondomen.

Ist der Hersteller von Lelo Hex wirklich bei der FDA vertreten?

Bei unserer Recherche sind wir auf ein Dokument gestoßen, welches auf der Webseite www.fda.gov veröffentlicht wurde und deutlich zeigt, dass das Unternehmen Suzhou Armocon Technology Co. , Ltd. streng von der FDA überwacht wird. In diesem Schreiben geht es demnach um eine Kenntnisnahme seitens der FDA, dass der Hersteller Armocon, vorherige Mängel aus dem Jahr 16.09.2013, gewillt ist zu bereinigen und Qualitätsverstösse in Zukunft zu vermeiden.

Dies zeigt, dass es wohl eine Aufsicht seitens der FDA, über den Hersteller Suzhou Armocon Technology Co. , Ltd. gibt und dieser regelmässig seine Qualitätsstandards nachweisen und überprüfen muss.

Aufgrund dieser Grundlage können wir davon ausgehen, dass der Hersteller von Lelo Hex alle nötigen ISO Zertifikate wirklich besitzt, die er auch auf seiner Webseite preisgibt.

Fazit zur Kondom Sicherheit

Wir hoffen, dass wir etwas Klarheit verschaffen konnten, wie Prüfverfahren durchgeführt werden und wie man anhand der Verpackung erkennen kann, ob der Kondomhersteller die vorgeschriebenen Zertifikate besitzt.

Die Sicherheit unserer hier vorgestellten Kondome ist unser grösstes Anliegen und wir werden weiter darauf achten, nur renommierte und vor allen Dingen sichere Kondommarken zu empfehlen.

Weitere Seiten zum Thema Kondome und Erotik

  • Bei den Noppenkondomen finden Sie eine Auswahl verschiedenster Kondome zur besonderen Stimulation für mehr Gefühl . . .
  • Was die Fleshlight für den Mann ist, ist die Fickmaschine für die Frau. Voll elektronisch beschert sie jeder Feministin einen Höhepunkt . . .
  • Die Kondom Bestseller zeichnen sich durch gute Verkaufszahlen und hohe Beliebtheit aus . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.