Die Kunst des Blowjob

blowjob Erschreckend aber ehrlich! 

Eine Umfrage der Männerzeitschrift Men‘ Health ergab, dass 44% der Männer mit Partnerinnen Schluss machen, weil sie schlechte oder gar keine Blowjobs bekommen.

Wer seinen Partner behalten möchte, sollte das Spiel mit der Zunge beherrschen. 

 

Was ist für Männer wichtig an einem Blowjob?

Grundsätzlich wird kein Mann auf dieser Welt einen Blowjob ablehnen. Männer lieben Blowjobs und dementsprechend sind orale Befriedigungen am besten Stück, ein wesentlicher Bestandteil einer guten Beziehung, für den Mann.

Der Partnerin beim Zungenspiel zusehen zu können lässt Ekstase im männlichen Körper aufkommen. Zudem ist es der ultimative Liebesbeweis wenn die Frau oder Freundin unterhalb der Gürtellinie in Aktion ist.

Wie sollte der richtige Blowjob sein?

Eine einfache auf und ab Bewegung reicht nicht aus!

Im Gegenteil, denn ein stinknormaler Blowjob kann sehr schnell zum Frust des Mannes führen. Es gibt für einen Mann nichts schlimmeres, als der Partnerin beim stumpfen Lippen-reiben zuzuschauen. Gefühlsmäßig kommt diese Bewegung nämlich einem eintönigen Handjob gleich und dass kann Mann auch problemlos ohne Frau.

Der perfekte Blowjob

Der perfekte Blowjob ist ein Zungenspiel angefangen an der Spitze des Penis, den Schaft hinunter, bis hin zu den Hoden. Die Frau sollte sich besonders an den Hoden Zeit lassen, schließlich sitzt der männliche Q-Punkt direkt hinter den Hoden.

Wichtig: Frauen sollten den Augenkontakt aufrecht erhalten. Der direkte Augenkontakt, während die Liebste genüsslich den Penis verwöhnt lässt das ganze aus Sicht des Mannes doppelt so geil erscheinen.

Was tun wenn man keinen guten Blowjob kann?

Dann ist es an der Zeit die perfekte Technik zu erlernen. Für eine steinfeste Beziehung ist ein guter Blowjob überlebenswichtig. Männer legen sehr viel Wert darauf, auch wenn sie sich nicht trauen es der Partnerin zu sagen. Jeder Mann liebt ihn und wenn die Partnerin richtig punkten möchte, sollte sie sich schleunigst darum kümmern ihre Blastechnik zu verbessern.

Tipp: Falls Sie immer noch nicht wissen wie ein guter Blowjob funktioniert, sollten Sie sich den Ratgeber Die Kunst des Blowjobs anschauen. Damit werden Sie mit Sicherheit zur Blow-Queen.

Wer sich nicht traut es seiner Frau oder Freundin zu sagen, kann ihr diesen Ratgeber schenken. Ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl sozusagen 🙂

 

 

Ein Gedanke zu „Die Kunst des Blowjob“

Kommentare sind geschlossen.