7 hilfreiche Tipps für Sextreffen

Sextreffen werden immer beliebter und speziell das Internet bietet ungeahnte Möglichkeiten Partner zu finden, die auf der Suche nach schnellem und unkompliziertem Sex sind. Es gibt jedoch einige Punkte zu beachten, damit der Fick-Treff nicht zum Desaster wird.

Wir haben 7 Tipps zusammengestellt um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Wir möchten mit diesem Ratgeber Sextreffen nicht schlecht reden, sondern nur gesunde Vorsichtsmaßnahmen vorstellen, die auch ein Gefühl der Sicherheit vermitteln.

Bevor wir jedoch mit den Hinweisen beginnen möchten wir zunächst einmal feststellen was sogenannte Sextreffen oder Fick-Dates eigentlich sind.

Was sind Sextreffen und wozu gibt es diese?

SextreffenSextreffen beanspruchen sowohl Singles als auch Menschen in einer festen Beziehung. Besonders in Partnerschaften kommt irgendwann die Routine ins Spiel und der eine oder andere Partner sucht dann nach Abwechslung.

In solchen Fällen werden Portale im Internet besucht, die sich direkt mit dem Thema „scheller Sex“ beschäftigen und mittlerweile viele Mitglieder haben. Um eine Übersicht zu erhalten welche Portale diese Dienste anbieten, können Sie auf Sexportal-Vergleich.com einen Überblick erhalten.

Was sollte man bei Sextreffen beachten?

So euphorisch und aufregend die Situationen manchmal sein können, sollten Sie auch bei Fick-Dates einen etwas kühlen Kopf bewahren. Einige Vorkehrungen und Verhaltensweisen sind angebracht falls Sie sich mit einer fremden Person treffen.

Keine persönlichen Daten austauschen

Verraten Sie bei Ihrem ersten Fick-Date nicht Ihre Adresse. Ein Neutraler Treff-Punkt ist in diesem Fall angebracht und dieser sollte auch neutral bleiben.

Lassen Sie kein volles Glas beim Gang auf die Toilette zurück.

Besonders Frauen ist anzuraten, kein Getränk stehen zu lassen, in dem unbemerkt KO-Tropfen gefüllt werden können. Sollten Sie auf die Toilette müssen, dann immer erst das Getränk leeren.

Nicht gleich zu Hause treffen

Frauen sollten Ihre unbekannten Fick-Partner nicht zu Hause besuchen. Sie wissen vorher nicht, wie viele Personen sich dort aufhalten und Vergewaltigung lässt sich nachher schwer nachweisen. Grund: Sie haben vorher per e-Mail oder WhatsApp zu einem Sextreffen zugesagt. Der Datenverkehr ist gespeichert. Sex gegen den freien Willen ist danach schlecht nachzuweisen.

Alkoholkonsum einschränken

Was nützt ein Sextreffen mit Einem oder Einer geheimnisvollen Unbekannten, wenn Sie sich am Morgen danach nicht mehr daran erinnern können 🙂

Keine Passwörter verraten

Ihre e-Mail Adresse hat Ihr unbekannter Partner meist schon vorher. Seien Sie vorsichtig beim herausgeben von Passwörtern für Facebook und co. Das Smartphone sollte nie unbeaufsichtigt liegen gelassen werden.

Ein Kondom verwenden

SextreffenSollte mittlerweile Standard sein, doch es gibt sogar Portale, die Sexpartner zueinander bringen, die darauf bestehen ohne Kondome Sex zu haben.

Besonders dünne Kondome finden Sie auf Gefühlsecht Ultra Testbericht. Diese sind hauchzart und sind vom Gefühl fast wie Ohne.

 

Keine Fesselspiele

Lassen Sie sich nur von Partnern fesseln, die Sie vorher schon mindestens einmal getroffen haben. Besonders bei Fesselspielen ist Vertrauen besonders wichtig. Darum sollte bei einem Sextreffen mit einem Unbekannten Fremden immer darauf geachtet werden, die Kontrolle über sich selbst zu behalten.

Das waren die 7 wichtigsten Tipps die man bei Sextreffen beachten sollte. Eine gesunde Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Nimmt man diese Tipps zur Kenntnis, kann aus einem geheimnisvollen Treffen, ein wunderbares Abenteuer werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.