Sprühkondom – Kondom zum aufsprühen

Wie genau funktioniert das Sprühkondom?

Mit hilfe einer Kartusche, die über den Penis gestülpt wird, gelangt das flüssige Latexgemisch an den Penis. SprühkondomGenauer gesagt, betätigt man einen Auslöser, der die spezielle Latex-mischung mit Druck über den Penis sprüht.

Ist das Sprühkondom besser als ein normales Kondom?

Da das Sprühkondom noch in der Entwicklung ist, lassen sich keine verlässlichen Quellen finden. Fakt ist jedoch, dass das Sprühkondom letztlich perfekt auf den Penis passt, weil es sich an die Form des jeweiligen Penis anpasst. Desweiteren soll es in wenigen Sekunden einsatzbereit sein und auch im Dunkeln anwendbar sein.

Welche Nachteile bietet das Sprühkondom?

Bisher wurde noch keine Lösung gefunden, wohin das Sperma fliessen soll. Das heisst, es gibt kein Reservoir an der Spitze und somit besteht die Gefahr das ein Überdruck entsteht und das Spühkondom letztlich platzt.

Fazit zum Sprühkondom

An sich, ist es eine tolle Idee das Kondom einfach aufzusprühen. Somit gehören zu grosse oder zu kleine Kondome der Vergangenheit an. Kein Penis gleicht dem anderen und es gibt zu viele unzufriedene Männer, die regelmässig die Grösse der Kondome beklagen. Ob sich das Sprühkondom durchsetzt bleibt abzuwarten, da das Latex auch hautverträglich sein muss und auch noch in sekundenschnelle trocknen muss.

 

Seiten

Die Bestseller auf der Startseite ✓ viele zufriedene Kunden

Kondome mit Geschmack ✓ Viele Aromen stehen zur Auswahl

Noppenkondome ✓ Mit Rillen oder Noppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.